TeBa® - Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Beziehung.


Corona bringt alles durcheinander und zwingt auch mich unter anderem zu Online-Kursen und Webinaren.

In welcher Form ich anstehende Seminare und Fortbildungen durchführen werde, richtet sich nach den jeweils gegebenen Möglichkeiten und auch Ihren Wünschen.

Grundsätzlich gilt für alle meine Seminar- und Fortbildungs-Angebote, dass eine Buchung über meine Webseite, auch als INHOUSE-SCHULUNG, jederzeit möglich ist. 

Der unmittelbare Kontakt zum Kind bzw. Jugendlichen oder Erwachsenen ist von großer Wichtigkeit und Bedeutung. Es geht schließlich um Beziehungsaufbau, das A und O des LOVT®-Konzeptes, und dazu gehört, dass man sich in die Augen schaut, sich aufeinander einlässt und den anderen mit seinen Emotionen wahrnimmt. Im Rahmen meines Konzeptes lernen wir einander kennen und treten in Kontakt, und zwar ganz real. Wenn man mit und am Menschen arbeitet wäre es ein Trugschluss zu glauben das funktioniert auch über den Bildschirm. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Qualität durch diesen Abstand leidet. Ich weiß aber, dass der Schritt zu Online-Kursen und Webinaren nicht aufzuhalten ist. Ich habe sehr lange darüber nachgedacht und werde meine Ausbildung soweit anpassen, dass die Grundlagenkurse als Webinar gebucht werden können, jedoch alle Aufbaumodule an einem Seminarort stattfinden werden. Damit kann die Qualität in jeder Hinsicht gewährleistet werden und es gibt Ihnen eine gewisse zeitliche Flexibilität.


Die Wissenschaft lehrt uns deutlich, wie wichtig die ersten Erfahrungen in unserem Leben sind. Wir alle haben Erfahrungen gemacht und wissen, bewusst oder unbewusst, um deren Bedeutung. 

Wir beleuchten die Prozesse des Bindungsaufbaues.  Auftretende Schwierigkeiten frühzeitig zu erkennen kann in der Lebensgeschichte einen bedeutenden Unterschied machen. Es geht um das Fundament einer sicheren, lebenslangen Bindung. Anhand von vielen unterschiedlichen Videobeispielen wird gezeigt, wodurch das Miteinander schwierig wird und was jeder selbst zur Veränderung der Situation beitragen kann. Was möglich ist, wenn unbewusste Verhaltensweisen sichtbar gemacht werden, und die Chance zur Veränderung besteht.

Ziel ist es Menschen dabei zu unterstützen den bestmöglichen Lösungsweg für die bestehenden Herausforderungen zu finden.

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen über Bindungs- und Interaktionsmuster, sowie das Erkennen kindlicher Signale und elterlicher Reaktionen zu verstehen und einen Lösungsweg zu finden.

Ein interdisziplinäres Seminar für alle die mit Säuglingen und Kindern arbeiten oder selber mal Kinder waren.

Inhalte

●  Mögliche Reaktionen einer traumatisch erlebten Geburt

●  Mögliche Folgen und ihr Einfluss auf die kindliche Entwicklung

●  Mögliche Konsequenzen für den Bindungsprozess und Einfluss auf die psycho-somato-soziale Entwicklung

●  Therapie zum elementaren Bindungsaufbau TeBa®

Stichworte

Stillprobleme, Schlafprobleme, untröstliches Schreien, motorische Unruhe, Regulationsstörungen, Interaktionsstörungen, Asymmetrien, KISS, Entwicklungsverzögerungen, Sprachprobleme, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme, Verhaltensregulation.

Nach dem Seminar

●  Erkenntnisse über die frühkindlichen Reaktionen einer schwierigen Geburt

●  Lösungsorientiertes Handeln um den schwierigen Start zu reparieren

●  Die Wichtigkeit des elementaren Bindungsaufbaus.

●  Wie man Mutter und Kind gegenseitig beim reparieren unterstützt.

Zielgruppe

Alle, die mit Säuglingen und Kindern, therapeutisch oder pädagogisch arbeiten.

Termin

wird noch bekannt gegeben

Veranstaltungsort

wird noch bekannt gegeben

Übernachtungsmöglichkeiten (von den Seminarteilnehmern selbst zu buchen)

www.scholler-starnberg.de

www.starnbergammersee.de

Kosten

p. P. 280 Euro, Fortbildungsbestätigungen / Skript werden verteilt.

Referentinnen

Sabine Berndt - Praxis für Psychotherapie HpG/Verhaltenstherapie, Systemische Familientherapie

Legasthenie Therapeutin, Dyskalkulie Therapeutin, Tiergestützte Pädagogik,

LOVT® und TeBa® Lehrtherapeutin.

E-Mail: praxis@lovt-teba-berndt.de

Homepage: www.lovt-teba-berndt.de

Ute Imhof - Kinderphysiotherapeutin, Vojta, Craniosacraltherapie, Castillo-Morales, Fasciatherapie, 

LOVT® und TeBa® Lehrtherapeutin.

Praxis für Kinderphysiotherapie und Säuglingstherapie in Norwegen

Barnas Fysioterapeut - Ute Imhof, Solheimveien 28, 3. Etasje, 1473 Lørenskog, Norwegen


Bei Interesse wenden Sie sich bitte über dieses Kontaktformular an Sabine Berndt.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.