Ausbildung zum LOVT-Therapeut/Trainer


Neugestaltung der LOVT Ausbildung (ab 2018)

Da sich mein LOVT-Konzept ständig weiter entwickelt und ich immer eine Qualitätsverbesserung anstrebe, habe ich mich entschlossen, die LOVT-Therapeuten/Trainer Ausbildung von Grund auf neu zu gestalten.

Es wird zwei Grundlagenkurse von je 4 Tagen geben (event. mehrere Termine zur Auswahl). Zwischen den beiden Grundlagenkursen muss mindestens ein Abstand von 2 - 3 Monaten liegen um genügend Zeit zum Üben zu haben.

Nach der Absolvierung der Grundkurse erfolgt eine Überprüfung und die Erteilung zur Berechtigung für maximal 2 Jahre nach dem LOVT-Konzept zu arbeiten. Die Berechtigung erlischt, wenn bis dahin keine weiteren Kurse belegt werden.

Zum Erwerb des Titelzertifikats ist die Teilnahme an 3 Aufbaukursen von je 3 Tagen erforderlich.

Jeder Kurs kann einzeln gebucht werden. Die Kurse müssen allerdings ihrer Reihe nach absolviert werden.

Für alle Interessenten am Titelerwerb gibt es zwei separate Prüfungstage.

Für aktuelle Titelträgerinnen gilt nach wie vor  die Supervisionspflicht  zum Titelerhalt.

Titelträger, die ihren Titel auf Grund von Nichtteilnahme verloren haben, ist zur Wiedererlangung der Besuch von mindestens zwei Aufbaukursen erforderlich.


Kursaufbau

Hinweis: Für das Absolvieren der Kurse ist eine eigene Videoausrüstung, Kamera, Stativ, Abspielmöglichkeiten, erforderlich.

Grundlagenkurs 1   

4 Tage jeweils von 9.30 Uhr - 17.30 (4.Tag bis 16.00 Uhr)

Preis p. Person 560 €

Inhalt Grundlagenkurs 1:

Erwerb von Grundlagenkenntnissen aus den Bereichen Verhaltenstraining, Lernpsychologie, Motivationspsychologie, systemische Zusammenhänge, Bindungsforschung.

Erwerb von Basisfertigkeiten der Analyse von Videosequenzen, Training der sekundengenauen Analyse, eigenes Videotraining.

Zwischen dem 1. Und 2. Grundlagenkurs findet zu Hause eigenes videogestütztes Arbeiten mit Klienten statt.

Die Aufnahmen sind zum 2. Grundlagenkurs mitzubringen und auszugsweise vorzustellen.

Grundlagenkurs 2

4 Tage jeweils von 9.30 Uhr - 17.30 (4.Tag bis 16.00 Uhr)

Preis p. Person 560 €

Inhalt Grundlagenkurs 2:

Vertiefung verhaltenstherapeutischer und lernpsychologischer Inhalte. Vorstellung und Analyse der mitgebrachten Videoaufnahmen. Training von Videoanalysegesprächen. Überprüfung der vermittelten Wissensinhalte.


Aufbaukurs 1

3 Tage jeweils von 9.30 Uhr - 18.00Uhr (letzter Tag bis 17.00 Uhr)

Preis p. Person 480 €

Inhalt Aufbaukurs 1:

Vertiefung Lernpsychologie und Motivationspsychologie.

Training im Erkennen relevanter Videosequenzen.

Weiter Videoarbeit und Analyse.

Aufbaukurs 2

3 Tage jeweils von 9.30 Uhr - 18.00Uhr (letzter Tag bis 17.00 Uhr)

Preis p. Person 480 €

Inhalt Aufbaukurs 2:

Intensives Gesprächsführungstraining; Erstgespräch, Videobesprechung.

Therapie/Trainingsbegleitung.

Videoarbeit.

Aufbaukurs 3

3 Tage jeweils von 9.30 Uhr - 18.00Uhr (letzter Tag bis 17.00 Uhr)

Preis p. Person 480 €

Inhalt Aufbaukurs 3:

Systemischen Zusammenhänge und ihre Bedeutung für die Arbeit. Achtsamkeitstraining.

Informationen zur Bindungsarbeit, Bindungsentwicklung und Bindungsproblemen.

Videoarbeit.


Wer den Titel zertifizierter LOVT-Therapeut/Trainer erwerben möchte, kann dies durch eine abschließende Prüfung tun.

Prüfung

2 Tage  9.30 Uhr - 17.00 Uhr und 9.30 Uhr - 15.30 Uhr

Preis p. Person  240 €


Die Erlaubnis zur Arbeit nach dem LOVT Konzept bzw. zur Führung des Titels erlischt, wenn die Fristen zur Qualitätssicherung nicht eingehalten werden.