An-/ Abmeldung, Patienteninformationen und Datenschutz


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Patienteninformationen *)

Der für die psychotherapeutische Behandlung erforderliche Behandlungsvertrag steht meinen Patienten am Ende dieser Seite zum Download zur Verfügung. Ebenso ein Formular zur Entbindung von der Schweigepflicht sowie ein Fragebogen zur Vorgeschichte und Entwicklung des Kindes.

Bitte entsprechend ausdrucken, ausfüllen und zur ersten Behandlung mitbringen.

Da ich nicht mit Krankenkassen abrechne, sind Rechnungen privat zu bezahlen. Dies hat u. a. den Vorteil, dass die Krankenkassen keine Diagnosen erhalten. Möglicherweise erstatten Krankenversicherungen ihnen die Behandlungskosten. Psychologische Therapie und Beratung sind als Heilbehandlung umsatzsteuerfrei.

Therapiemöglichkeiten bestehen in meiner Praxis in Etting (Bayern) sowie an zu vereinbarenden Orten.

Terminvereinbarungen sind zwingend erforderlich. Nutzen Sie zur Terminvereinbarung bitte das E-Mail-Formular auf dieser Seite.

Auf Grund meiner Tätigkeit als Lehrtherapeutin und Referentin müssen Therapie- und Behandlungstermine vorgeplant werden. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte rechtzeitig ab. Nutzen Sie bei Terminabsagen bitte das E-Mail-Formular auf dieser Seite. Achtung, bei Terminabsagen können Kosten entstehen.

 

Telefonische Beratung wird nach Zeit berechnet.

Die Dauer der gesamten Beratung/Therapie richtet sich nach den Bedürfnissen der Patienten und variiert somit entsprechend.

Die LOVT-Therapie beinhaltet eine Videoanalyse. Zusätzliche Zeit wird anteilig berechnet.

Bei Hausbesuchen wie auch Besuchen in Einrichtungen, Veranstaltungen und Seminaren werden Fahrkosten sowie eine Stundenpauschale für die An-/ Abreise berechnet. 

Kilometerpauschale: 0,45 € pro km, Stundenpauschale: 45 € pro angefangener Reisestunde.


Kostenübersicht **)

Paarberatung/ -therapie/ -behandlung

50 Min. (1 Einheit)

120 Euro je Einheit

Familienberatung/ -therapie/ -behandlung

50 Min. (1 Einheit)

120 Euro je Einheit


LOVT (lösungsorientiertes Verhaltenstraining)

50 Min. (1 Einheit)

90 Euro je Einheit

TeBa (Therapie zum elementaren Bindungsaufbau)

50 Min. (1 Einheit)

90 Euro je Einheit


Supervision (Einzel)

50 Min. (1 Einheit)

120 Euro je Einheit

Supervision (Gruppe)

50 Min. (1 Einheit)

150 Euro je Einheit


Ergotherapie

50 Min. (1 Einheit)

90 Euro je Einheit

Berichterstellung

65 Euro


Kostenstaffelung bei Terminabsagen

Keine Kosten entstehen bei Vorlage einer entsprechenden ärztlichen Bescheinigung (Attest).

Erfolgt die Absage kurzfristig, also am vereinbarten Termin, werden möglicherweise zusätzlich zu den 100% der Therapiekosten auch vereinbarte und angefallene Reisekosten berechnet (Belege).

Werden von Patienten vereinbarte Termine abgesagt, erfolgt die Kostenberechnung gestaffelt wie folgt.

Bei Absage 5 AT vor vereinbartem Termin werden 30% der Kosten berechnet.

Bei Absage 4 AT vor vereinbartem Termin werden 50% der Kosten berechnet.

Bei Absage 3 AT vor vereinbartem Termin werden 60% der Kosten berechnet.

Bei Absage 2 AT vor vereinbartem Termin werden 70% der Kosten berechnet.

Bei Absage 1 AT vor vereinbartem Termin werden 80% der Kosten berechnet.

Bei Absage am vereinbarten Termin werden 100% der Kosten berechnet.

AT = Arbeitstage (Montag bis Freitag).


Schutz personenbezogener Daten nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: 

Sabine Berndt

Praxis für Psychotherapie (nach dem  Heilpraktikergesetz)

Mühlweg 13, 82398 Etting

Tel.: +49 8802 9137531

praxis@lovt-teba-berndt.de

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Therapeuten und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. 

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen alle Informationen, welche auf der Verordnung stehen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder Ihre Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Therapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen. 

3. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem behandelnde Ärzte, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung und unser Abrechnungszentrum sein. 

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. Speicherung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Lediglich die Verlaufsdokumentation muss nur drei Jahre aufbewahrt werden. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

5. Ihre Rechte 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. 

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz

Dr. Thomas Petri

Postfach 22 12 19

80502 München

oder:

Wagmüllerstr. 18

80538 München

Telefon: 089/21 26 72-0

Telefax: 089/21 26 72-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Homepage: http://www.datenschutz-bayern.de 

6. Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVOin Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG-neu).


Download
Behandlungsvertrag
Behandlungsvertrag Praxis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 357.7 KB

Download
Entbindung von der Schweigepflicht
Schweigepflicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 315.3 KB

Download
Fragebogen Kinder
Fragebogen Kinder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB